Bestimmungen zum Datenschutz gelesen und anerkannt.
 
InSoPro e.V.
VON MENSCHEN.
FÜR MENSCHEN.

Hilfe ist Angelaufen

Dank vieler Spender und dem großen Engagement von Schülern des Droste- Hülshoff Gymnasiums Freiburg und des Goethe Gymnasiums Freiburg haben wir nun die Möglichkeit wirksame Hilfe für die Menschen in Tabunok zu leisten.

Das größte Problem vor Ort ist immer noch der Hunger. Viele der Dorfbewohner sind abhängig von ihren Mango-, Bananen- oder Kokos Bäumen, von denen die meisten durch den Sturm zerstört sind. Die Boote der Fischer sind ebenfalls zerstört, sodass diese auch nicht für ihre Lebensgrundlage sorgen können.

Im einem ersten Schritt wurden daher von unseren Leuten vor Ort Lebensmittel (Reis und Konserven) gekauft um die größte Not zu lindern.

Nun werden im nächsten Schritt Baumaterialien und Material für die Boote besorgt, damit die Menschen in Tabunok so bald als möglich wieder in der Lage sind, ihre Existenz zu sichern. Bilderfolgen in Kürze.

Wir danken den vielen großzügigen Spendern und werden hier in regelmäßigen Abständen über die Entwicklung in Tabunok berichten.

Hilfe für die Mensch in Tabunok/ Cebu/ Phillippinen nach dem Taifun Hayan

Seit einigen Jahren unterstützt InSoPro e.V. das Dorf Tabunok auf der Insel Cebu / Philippinen.
Mit Hilfe der Stiftung Entwicklungszusammenarbeit Baden Württemberg (SEZ) sowie vielen privaten Spendern und Sponsoren konnte 2012 ein Kindergarten (Day Care Center) errichtet werden, welches für die Kinder des Ortes nicht nur die Startvoraussetzungen für einen gelungenen Einstieg in die Schule ermöglicht, sondern auch eine warme Mahlzeit täglich und Gesundheitsvorsorge für jedes Kind.

Tabunok lag mitten im Zentrum des Taifuns Hayan.

Jetzt konnten wir, nach vielen Versuchen endlich direkten Kontakt zu unseren Partnern vor Ort bekommen. Fast alle Häuser sind zerstört, oder schwer beschädigt. Auch viele der öffentlichen Gebäude.

Das Day Care Center hat den Taifun verhältnismäßig unbeschadet überstanden und dient nun als Notunterkunft für viele der obdachlosen Familien.

Die Menschen haben Hunger, es gibt keine Lebensmittel und die meisten Familien haben auch kein Dach mehr über dem Kopf. Besonders betroffen sind, wie in allen anderen Gebieten auch die ärmsten Familien, die durch den Taifun ihre gesamte Existenz verloren haben.

Um den Menschen in Tabunok möglichst schnell wirksam helfen zu können bitten wir dringend um Spenden.

Mit Ihren Spenden wollen wir, in Zusammenarbeit mit unserem Partnerverein "Tabuelan Indigent Children Center Phils. Inc." vor Ort die ärmsten und am meisten betroffenen Familien bei Wiederaufbau und Neuanfang unterstützen, sowie die Schäden am Day Care Center reparieren um möglichst bald wieder einen normalen Betrieb zu ermöglichen.